Doppel-Spende: Graphite Materials unterstützt „Lacrima“ und das Fürther KJHZ

Graphite Materials und das Star FM Team
Graphite Materials und das Star FM Team

Kunden in aller Welt, Wurzeln in der Region: Auch in diesem Jahr engagiert Graphite Materials sich für Vereine und soziale Einrichtungen im Raum Nürnberg-Fürth. Kurz vor Weihnachten übergab unser Geschäftsführer Dr.-Ing. Rolf Terjung deshalb im Nürnberger Studio des Rock-Radiosenders „StarFM“ einen Scheck in Höhe von 3000 Euro an den Verein „Lacrima – Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche“. Darüber hinaus wird Graphite Materials, wie bereits 2018, auch im kommenden Jahr das Fürther Kinder- und Jugendhilfezentrum (KJHZ) mit monatlichen Spenden unterstützen. Rolf Terjung betonte, wie wichtig es sei, auch im sozialen Bereich Verantwortung zu übernehmen und bedankte sich bei den Vertretern von „Lacrima“ und dem KJHZ für ihren unermüdlichen Einsatz.

Das KJHZ in Fürth betreut bereits seit 2001 benachteiligte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die mit unterschiedlichen Problemen zu kämpfen haben. Dabei unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fürther Einrichtung engagiert und voller Tatendrang. Sei es im Rahmen der Sozialpädagogischen Familienhilfe, durch Erziehungsbeistandschaften, die berufsintegrative Vorbereitung der Jugendlichen oder eine Kinderkrippe.

Live im StarFM Studio
Live im StarFM Studio

„Lacrima“ macht es sich in Mittelfranken seit 2002 zur Aufgabe, trauernde Kinder und Jugendliche auf ihrem schwierigen Weg zu begleiten. Wenn ein nahestehender Mensch stirbt, gerät die bisher vertraute Welt oft aus den Fugen. Der Verein der Johanniter Unfallhilfe unterstützt junge Betroffene dabei, sich in Gruppen aktiv mit ihrer Trauer auseinanderzusetzen und so das Erlebte zu verarbeiten. Das Angebot von „Lacrima“ ist kostenlos und finanziert sich ausschließlich aus Spenden.

Spendenempfänger: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Mittelfranken
BIC: BFSWDE33XXX
IBAN: DE98370205000004304101
Betreff: STAR FM LACRIMA

« Graphite Materials auf dem 8. Nürnberger Unternehmer-Kongress Mit Plastikdeckeln gegen Kinderlähmung »

Diesen Artikel empfehlen: